ZUM WINTERSEMESTER 6.169 NEUE STUDIERENDE AM KIT

In diesem Wintersemester haben mit 6.169 Studienanfänger*innen abermals so viele junge Menschen wie noch nie ein Studium in Karlsruhe begonnen. Nach Jahren starken Wachstums entspricht dies einem weiteren leichten Anstieg. Die Gesamtzahl der Studierenden liegt nun bei 23.905 – 6% mehr als im Vorjahr. Damit setzt sich der Trend einer kontinuierlichen Vergrößerung der Studierendenzahl fort. Eine überproportionale Anhebung der Zulassungszahlen als mögliche Reaktion auf den doppelten Abiturjahrgang in Baden-Württemberg ist allerdings nicht zu verzeichnen. Es wurden sogar weniger Deutsche erst-immatrikuliert als im Jahr zuvor.

Ein Anteil von 28% der Studierenden, die im laufenden Semester ihr Studium begonnen haben, ist weiblich. Damit liegt das KIT deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt, der in den vergangenen Jahren zwischen 46% und 50% schwankte. Hier zeigen sich die Charakteristika einer technischen Universität. Der Anteil Nicht-Deutscher Studienanfänger*innen stieg auf erfreuliche 21% und liegt damit 4 Prozentpunkte höher als im Vorjahr – das jedoch vom langjährigen Mittel nach unten hin abwich.

Die meisten Studienanfänger*innen entfallen in diesem Jahr auf den Studiengang Maschinenbau. Mit 1106 Erst- und Neuimatrikulierten verzeichnet das Fach auch den schnellsten Anstieg: Im Wintersemester 2012/13 fingen ein gutes Drittel mehr Studierende des Maschinenbaus an als im Jahr davor. Am zweit- und drittstärksten unter den Studienanfänger*innen vertreten sind die ebenfalls traditionell starken Wirtschaftswissenschaften und die Informatik.

Wir begrüßen alle neuen Mitstudierenden und befürworten, dass sich immer mehr Menschen für universitäre Bildung in Karlsruhe entscheiden. Allerdings ist einzufordern, dass auch die Infrastruktur entsprechend dem gestiegenen Bedarf wächst. So braucht die in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsene Studierendenschaft auch entsprechend mehr Tutorien, Arbeitsplätze in den Bibliotheken, Wohnungen und Mensakapazitäten. Für deren Bereitstellung nehmen wir KIT, Kommune und Land in die Pflicht!

Quellen:
[1] http://www.kit.edu/downloads/Statistik_WS12.pdf
[2] http://www.kit.edu/downloads/Statistik_WS11.pdf
[3] http://www.kit.edu/downloads/Statistik_WS10.pdf
[4] http://www.kit.edu/downloads/Statistik_WS09.pdf
[5] http://www.kit.edu/downloads/Statistik_WS08.pdf
[6] http://www.kit.edu/downloads/Statistik_WS07.pdf
[7] http://www.bildungsbericht.de/index.html?seite=10218

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.