EINLADUNG: TRAUMJOB WISSENSCHAFT!?

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

hervorragende Forschung und Lehre lassen sich nur durch stabile Beschäftigungsbedingungen und berechenbare Perspektiven langfristig sichern. Mit ihrem „Herrschinger Kodex“ formuliert die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) daher Mindeststandards für Arbeitsplätze in der Wissenschaft. Doch sind diese überhaupt wünschenswert und realisierbar? Was würde sich durch ihre Umsetzung ändern? Gibt es den „Traumjob Wissenschaft“?

Diskutieren Sie am 07. Mai ab 19:00 Uhr in der Europahalle Karlsruhe mit uns und unseren Gästen:

  • Santina Battaglia, Referentin für Hochschule und Forschung, GEW
  • Dr. Elke Luise Barnstedt, Vizepräsidentin für Personal und Recht, KIT
  • Johannes Stober, MdL und Mitglied des Finanzausschusses, SPD
  • Georg Reinhardt, Vorsitzender des Personalrats, Hochschule Karlsruhe
  • Igor Gilitschenski, Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter, KIT

Das Netzwerk Hochschulpolitik und die Juso-Hochschulgruppe freuen sich auf Sie! Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer sowie diesem FACEBOOK-EVENT.

Ihre Juso-Hochschulgruppe Karlsruhe & Ihr Netzwerk Hochschulpolitik

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Du ein menschlicher Benutzer bist und automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.